Samstag, 20. April 2019

Wenn der Reiher eine Sushiparty feiert

Der Gatte hat diese Woche ein Projekt beendet mit dem er mir einen großen Wunsch erfüllt hat.
Im letzten Jahr haben wir die Wäschespinne entfernt. Wäschespinnen sind ja sehr praktisch, weil sie unglaublich viel Leine auf wenig Platz bieten. Aber mal ehrlich: schön sind sie nicht wirklich. Unsere war noch von unseren Vorgängern und entsprechend altersschwach. Allein konnte ich sie gar nicht mehr öffnen oder schließen. Daher habe ich im Herbst entschieden, dass sie rausfliegt und habe mir gewünscht, dass mir der Gatte etwas Neues baut.

https://fraupratolina.blogspot.com

Und so hat er im Winter angefangen, nach dieser Anleitung zu bauen.

https://fraupratolina.blogspot.com

Diese Woche ist sie fertig geworden und ich liebe sie.

https://fraupratolina.blogspot.com

Ist das Osterwetter nicht unglaublich? 
Ich hoffe, Ihr habt es auch alle so schön warm und sonnig am Wochenende!

https://fraupratolina.blogspot.com

Während ich gestern mit meiner Oma in der Hollywoodschaukel saß, 

https://fraupratolina.blogspot.com

landete plötzlich der Reiher auf unserem Dach. Das tut er gerne, denn unser Nachbar hat einen Fischteich im Garten.

https://fraupratolina.blogspot.com

Ich hoffe, er hat noch Fische, wenn er aus dem Urlaub zurück kommt...

https://fraupratolina.blogspot.com

Zumindest blieb es an diesem Tag bei einem Fisch.

https://fraupratolina.blogspot.com

Nun wünsche ich Euch ein schönes Osterfest! 
Strolch ist von all den Osteraktivitäten schon ganz geschafft.

Herzliche Grüße
Steffi

Verlinkt mit Lorettas und Wolfgangs Gartenglück.

Kommentare:

  1. LIebe Steffi,
    du hast ja einen tollen Garten,
    die Wäschespinne fliegt raus und der Reiher fliegt rein.
    :-))
    Ich habe mir gerade mal vorgestellt, wie das aussieht. Lach!
    Ist ärgerlich, wenn der Reiher sich einen Fisch holt.
    Davon wird immer wieder berichtet.
    Schön, dass dein Projekt jetzt in trockenen Tüchern ist.
    Ich wünsche dir ein frohes Osterfest und
    sende dir viele Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      Sie flog in hohem Bogen! Ich mochte sie wirklich gar nicht und da ich sie nicht mehr alleine schließen konnte, hat sie schon bei jedem Wind ein wenig geschwankt.
      Ich wünsche Dir auch frohe Ostern!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Na dann kannst du über die Feiertage ja Waschen und Wäsche trocknen ganz nach Herzenslust ;-) Sieht schön aus, dein Trockengestell. So ein flacher Gartenteich ist natürlich für den Reiher ein gedeckter Ostertisch, kann schon sein, dass er ihn vollkommen leer frisst... Bei unseren Fischweihern ist auch immer einer. Aber der richtet dort keinen nennenswerten Schaden an.
    schöne Osterfeiertage wünscht der Achim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Achim,
      Da die Seerose noch nich den ganzen Teich abdeckt, hat der Nachbar extra eine Platte über einen Teil gelegt, damit die Fische dort Zuflucht vor dem Reiher suchen können. Aber dieser Vogel ist ja ein sehr geduldiger Jäger. Es hat auch ein Weilchen gedauert, bis er mit dem Vogel aufs Dach flog. Der Nachbar sieht es entspannt und kauft zur Not ein paar neue Fische. Ist natürlich auf Dauer ein teures Vogelfutter.
      Ich wünsche Dir auch schöne Osterfeiertage!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  3. Liebe Steffi,

    also ich muss gestehen, ich hasse Wäschespinnen, Deine Wäscheleine gefällt mir aber gut, sowas lasse ich im Garten gelten. Dickes Lob an Deinen Gatten ! Wir haben ja das Glück noch einen Balkon zu haben, dort kann ich wunderbar die Wäsche trocknen.

    Ein wundervolles Osterfest
    wünscht Dir
    Anke

    Ps.: Euer Strolch schaut ja wirklich ganz geschafft hast, aber kein Wunder ist ja "sein" Fest, hihi ... so ein goldiger Kerl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      Mir geht es ebenso. Ich hasse sie, aber sie sind natürlich praktisch. Wir hatten im Garten alles erst einmal so gelassen wie es war, als wir hier eingezogen sind und haben in Ruhe geschaut, was wir ändern wollen. Es hat sich gelohnt, sich Zeit zu lassen, denn jetzt wird es wirklich zu unserem Garten.
      Frohe Ostern!
      Steffi

      Löschen
  4. Wie jetzt - euer Strolch verschläft das Hasenfest schlechthin?? Und wer versteckt dann all die bunten Ostereier? :D So süß, euer kleines Langohr.
    Die Reiher sind jetzt wieder unterwegs - auch bei uns. Ich mag ihnen immer gerne zusehen, wenn sie so stoisch auf den Feldern herumstaksen.
    Die neue Wäschespinne sieht klasse aus. Ich mag diese unansehnlichen Gestelle auch nicht leiden.
    Euch ein wunderschönes Osterfest!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Varis,
      Ich vermute, er erledigt die Arbeit nachts und muss dann tagsüber den Schlaf natürlich nachholen. Wir werden es ja morgen sehen, ob er was versteckt hat.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  5. The supports your husband made for the laundry are very skilful & decorative. Yes, it is warm and beautiful here too - sun & 15C. Wishing you Steffi a beautiful Easter time!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Riitta,
      Ich werde es dem Gatten ausrichten, danke schön! Das ist ja schön, dass es bei Euch auch so warm ist! Dann steht ja einem schönen Osterfest nichts entgegen!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  6. Liebe Steffi,
    deine neue Möglichkeit Wäsche aufzuhängen, sieht ja super aus. Ein großes Kompliment an deinen Mann. Das könnte mir auch gefallen. Ich mag die Wäschespinne auch nicht. Inzwischen steht sie allerdings von einem Riesenbambus und einem Kirschbaum gut verborgen im hinteren Gartenteil, sodass ich sie kaum noch sehe. Und der Nachbar hat sich über den Anblick noch nicht beschwert *lach*. Reiher hatten wir auch schon im Garten. Sicher sind sie sehr enttäuscht, wenn sie feststellen, dass es in unserem Teich/Bachlauf keine Fische gibt.
    Frohe Ostern und liebe Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      Der Gatte ist erfreut über so viel Lob;)
      Ich habe die ganze Zeit auf die Wäschespinne geschaut, egal, wo ich im Garten saß. Und da sie auch nicht mehr in Ordnung war, tat es mir auch nicht leid um sie.
      Zum Glück sieht es der Nachbar entspannt, wenn der Reiher zuschlägt. Er kauft dann einfach neue Fische.
      Frohe Ostern!
      Steffi

      Löschen
  7. jaa..
    solche Leinengestelle gab es früher fast bei jedem Haus
    eures sieht sehr gut aus
    na.. da hat der Reiher ja einen Selbstbedienungsladen vor der Nase ;)
    auch schön wenn man ihn so beobachten kann
    dein Hoppelhase ist sicher frühjahrsmüde.. ich auch ;)

    frohe Ostern

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,
      Wer weiß, was Strolch für Unmengen an Eiern bemalen muss. Da gönnen wir ihm die Entspannung gern.
      Frohe Ostern, liebe Rosi!
      Steffi

      Löschen
  8. Die Wäscheleine ist ein Traum liebe Steffi.
    Viel viel schöner als eine Wäschespinne. Die mag ich auch nicht.
    Allerdings trockne ich unterm Dach in der Waschküche.
    Mein Garten ist wäschefrei ;-)
    Der arme Nachbar, ich hoffe, er erlebt keine böse Überraschung...
    Dir ein schönes Osterfest, genieße das tolle Wetter, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      Ich habe weder Keller noch ein ausgebautes Dach. Daher kommt die Wäsche nach Möglichkeit nach draussen. Ich finde, sie riecht dann auch immer so schön, wenn sie draussen getrocknet ist. Und so sieht sie jetzt auch noch schön aus.
      Ich bin sehr glücklich damit.
      Der Nachbar wird wohl neue Fische kaufen müssen, der Reiher war wohl am Vorabend schon mal mit Begleitung da. Das hat mir der Nachbar erzählt, der dort nach dem Rechten schaut und eigentlich die Fische füttern soll. Nur sieht er keine mehr, die er füttern kann...
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Steffi,
    die neue Wäscheleine ist großartig! Erinnert mich ein wenig an die Teile die wir früher im Innenhof hatten. Dort konnte man je nach Wäschemenge die Leine spannen! Wäschespinnen sind wirklich unglaublich hässlich. Ich habe daher abdeckbare Bodenhülsen eingedreht und nach der Verwendung entferne ich die Spinnen einfach wieder. Ist kaum Aufwand! Der Reiher ist ja cool! Ob das der Nachbar allerdings auch so cool findet, wenn er sich aus seinem Teich bedient?
    Ein frohes Osterfest wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      Und mich erinnert es immer an Dänemark. Dort hatte man solche Wäscheleinen oft bei den Ferienhäusern. Die Wäsche ist dort ja auch im Wind immer sofort trocken gewesen.
      Ich habe immer sehr viel Wäsche, meine beiden Männer machen sehr viel Sport. Da würde ich das abbauen kaum lohnen.
      Ich wünsche Dir auch frohe Ostern!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  11. Meine Wäsche trocknet viel schneller auf den gespannten Leinen. so eng in einander wie auf der Spinne mag ich das Wäsche aufhängen auch nicht.
    Schöne Ostern wünscht, Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia,
      Ich kann auch gar nicht zählen, wie oft ich mir den Kopf an der Wäschespinne gestossen habe...
      Ich wünsche Dir auch frohe Ostern!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  12. Hallo Steffi,
    jepp, das ist wirklich um Längen schöner als eine Wäschespinne. Richtig dekorativ mit dem Zeug zum Gartenelement. Bei uns passt das leider nicht in den Garten, wir nehmen die Wäscheständer.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Die Wäschespinne mochte ich noch nie und verstehe die Verwandlung. Gut gelungen, alle Achtung!

    Frohe Ostern und ich sende frühlingsfrische Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Steffi,
    der Fischreiher ist bei uns am Teich leider auch manchmal Gast. Ich habe schon versucht, ihm den Landeplatz zu verbauen, denn ich mag es nicht, wenn er sich Fische aus dem Teich angelt.
    Wir haben unsere Wäscheleine auf dem Speicher, da trocknen die Sachen im Sommer noch besser als im Garten.
    Eure neue Wäscheleine gefällt mir sehr gut. Respekt, so etwas Schönes zu basteln ist schon eine Leistung.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Wenn du auf diesem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google