Samstag, 29. Dezember 2018

Ruhige Weihnachten

 Vielen Dank für Eure Weihnachtswünsche. Ich habe mich sehr gefreut, auch wenn ich Kommentare nicht beantwortet habe, denn ich habe in der letzten Woche die sozialen Medien ein wenig eingeschränkt. 

https://fraupratolina.blogspot.com

Ich habe diese Woche viel Zeit bei Kerzenschein verbracht. Tatsächlich brennt gerade die letzte Kerze meines Adventskranzes ab und das noch vor Silvester. 

https://fraupratolina.blogspot.com

Am letzten Wochenende habe ich den Baum hereingeholt. Dieses Jahr ein kleineres Exemplar im Topf mit einer batteriebetriebenen Lichterkette, um Strolch zu schützen. Meine Idee, den Baum auf den Schlitten zu stellen, erwies sich als gut, denn nachdem ich ihm sein Kuscheltuch unter den Schlitten gelegt hatte, wurde dies Strolchs absoluter Lieblingsplatz. Seit einer Woche liegt er also unter dem Weihnachtsbaum und scheint dies sehr gut zu finden. Und wenn wir es schaffen, den Baum über das Jahr zu bringen, können wir ihn im nächsten Jahr wieder nutzen. 

https://fraupratolina.blogspot.com

Mein Adventskalender hat mir wieder 24 Samentütchen beschert und nun freue ich mich auch schon auf ein neues Gartenjahr. Zuerst werde ich mich allerdings der Kresse widmen.

https://fraupratolina.blogspot.com

Weihnachten war sehr schön. Wir haben gut gegessen, nett beisammen gesessen, in der Kirche Weihnachtslieder gesungen und Strolch hatte sein Geschenk innerhalb weniger Minuten verputzt.
Ich habe dieses Jahr vom Kind eine selbst gebaute Lampe bekommen. Natürlich hat er sie nicht ganz allein gebaut, sondern gemeinsam mit dem Gatten. Ich habe mich sehr gefreut, denn sie gefällt mir sehr.
Im Übrigen gab es letztens eine Anmerkung, ich solle das Kind doch langsam mal umbenennen, denn schließlich sei er doch kein Kind mehr, wenn er im nächsten Jahr konfirmiert werde. Dies ist natürlich richtig, obwohl er natürlich immer mein Kind sein wird. Soll ich ihn also zum Teenie machen, was meint ihr?

https://fraupratolina.blogspot.com

Im übrigen gibt es aufgrund der Temperaturen nach wie vor so einige Pflanzen, die das Blühen nicht aufgeben wollen, wie zum Beispiel das Löwenmäulchen. Aber die Christrosen sind alle ganz pünktlich zu Weihnachten aufgeblüht. Die lassen sich nicht von zu warmen Temperaturen irritieren.

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Herzliche Grüße
Steffi

Verlinkt mir Fräulein Ordnung und Lorettas und Wolfgangs Winterglück.

Kommentare:

  1. die Idee mit dem Baum auf dem Schlitten hatte meine Tochter auch ;)
    allerdings keinen mit Wurzeln ..
    vielleicht klappt es ja und er kann nächstes Jahr wieder einziehen ;)
    ich hatte auch mal einen im Topf.. er fing auch an auszutreiben doch dann wars das auch
    vielleicht war er zu trocken

    süß das Häslein .. ich dachte erst es wäre eine Katze ;)

    dein Kind bleibt dein Kind aber er möchte sicher nicht auch mit 20 noch so betitelt werden ;)
    und warum kann man nicht.. "mein Sohn" oder "meine Tochter" schreiben
    auf vielen Blogs lese ich diese "Umschreibungen"

    ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr

    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,
      Auch wenn die Blogwelt überwiegend lieb und nett ist und ich den Austausch toll finde, gibt es immer noch ausreichend Menschen, die nicht nur nette Absichten haben. Daher bin ich immer ein wenig vorsichtig mit allem, was mein Kind betrifft.

      Dir auch einen guten Rutsch! Hab ein gutes neues Jahr!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Mein Chef machte mich darauf Aufmerksam, dass ich immer von der kleinen rede wenn ich die jüngste Tochter meinte, seit dann ist sie unsere Tochter. Aber im Herzen bleibt sie meine kleine, wenn sie mittlerweile sogar grösser ist als ich. Bei uns in der Gärtnerei kann man einen Weihnachtsbaum im Topf mieten und nach den Feiertage wird er wieder abgeholt, ich kenne einige die davon Gebrauch machen.
    Einen angenehmen Jahreswechsel und alles gute im Neuen Jahr, wünscht Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia,
      Das Kind überragt mich auch neuerdings und mit den Schuhen kann ich bald Boot fahren, wenn das so weitergeht... Dabei war es doch gefühlt gerade gestern, als ich ihn im Kinderwagen durch die Gegend geschoben habe....
      Das finde ich ja eine tolle Idee von der Gärtnerei. So etwas habe ich hier noch nicht gehört.
      Ich wünsche Dir auch einen guten Rutsch!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  3. Liebe Steffi,
    die Idee mit dem Schlitten gefällt nicht nur Strolch sehr gut, sondern auch mir. Und die Lampe ist wirklich toll, so ein selbst gebasteltet Geschenk ist doch viel schöner als alles, was man kaufen kann.
    Ich nenne unsere Kinder auch immer noch manchmal Kinder oder auch Kind, wenn ich eben nur von einem Kind rede. Manche Menschen halten das für unangemessen, weil sie dann sofort ein Kleinkind assoziieren. Aber wir alle sind doch immer die Kinder unserer Eltern, und das macht uns keineswegs kleiner. Ich werde meine Kinder auch weiter Kinder nennen, es sei denn die Kinder bitten mich darum, das nicht mehr zu tun.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen guten Rutsch und alles, alles Gute für das neue Jahr.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. White helleborus is beautiful as the winter’s pure snow <3 Wishing you healthy and happy 2019!

    AntwortenLöschen

Wenn du auf diesem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google