Samstag, 15. Dezember 2018

Gemütlich in der Adventszeit

Werbung für meinen Shop und für den Blog einer Freundin 
Ich achte ja immer darauf, wenig Termine in der Vorweihnachtszeit zu haben, um diese Zeit möglichst gesund zu überstehen. So geht es mir gut, aber das Kind und der Mann kränkeln so vor sich hin.

https://fraupratolina.blogspot.com

Also ist alles noch ein wenig ruhiger als sonst. Die Männer schlafen länger als sonst und wir essen alle Mahlzeiten gemeinsam, was sehr schön ist.

https://fraupratolina.blogspot.com

Trotzdem hat es das Kind am Wochenende in die Kirche geschafft, denn er wurde gemeinsam mit sechs anderen Jugendlichen getauft, denn nächstes Jahr wird er seine Konfirmation feiern. Leider mussten wir das geplante Essen gehen erst einmal verschieben und das Kind hat sich gleich wieder ins Bett verkrümelt.

https://fraupratolina.blogspot.com

Für den Nachmittag hatte ich zum letzten Gartenstammtischtreffen in diesem Jahr eingeladen.

https://fraupratolina.blogspot.com

 Wir haben in kleiner Runde unseren Weihnachtsmarkt besucht.

https://fraupratolina.blogspot.com

Anschließend haben wir im Garten zusammen in Decken gekuschelt am Feuer gesessen und Glühwein getrunken.

https://fraupratolina.blogspot.com

Wie immer war es ein schönes Treffen.

https://fraupratolina.blogspot.com

Und Geschenke gab es auch so viele für mich. Zum Jahresende gab es viel selbst Gemachtes. Das hat mich sehr gefreut. 

https://fraupratolina.blogspot.com

Sonst habe ich diese Woche viel Zeit in der Küche und wahlweise im Nähzimmer zugebracht. Ich tüftele gerade an ein bis zwei neuen Ideen. Mal sehen, was so dabei herauskommt. 
Und manchmal neige ich ja zu spontanen Aktionen. So haben der Gatte und ich ganz spontan die Küchenbank ausgebaut, die sehr ungemütlich war, und haben Tisch und Stuhl dorthin gestellt. Vielleicht bin ich da altmodisch, aber ich schreibe meine Einkaufszettel gerne am Tisch und kann so auch besser in Kochbüchern stöbern oder auch einfach mal aus dem Fenster schauen. Und der Stauraum fehlt mir nicht, denn der ist für mich eher im Überfluss vorhanden.

https://fraupratolina.blogspot.com

Gerne mache ich Euch nochmal auf die Verlosung bei Xenia aufmerksam. Noch bis morgen könnt ihr durch hinterlassen eines Kommentars in den Lostopf hüpfen und habt die Chance, eines meiner faltbaren Sitzkissen oder ein Gartenkniekissen zu gewinnen. Ich wünsche Euch viel Glück, wenn Ihr teilnehmt! Und wenn ihr nicht gewinnt, gibt es immer noch die Möglichkeit, in meinem Doheroshop das eine oder andere zu kaufen.

Habt ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße
Steffi

Verlinkt mit Fräulein Ordnung und Lorettas und Wolfgangs Gartenglück.


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte!
      Habt ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Hallole,
    hab ein schönes Adventswochenende.

    Lieben Gruß Eva
    wie ich sehe, wir eifrig am Klavier gespielt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva-Maria,
      Ja, das Kind spielt mehr oder weniger fleißig Klavier. Mir war nicht wichtig, dass er das ganz toll macht, sondern eher, dass er sich mit Musik beschäftigt und Noten lernt.
      Hab auch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  3. Liebe Steffi,
    wunderschöne Bilder!
    Habt ein lichtervolles Adventswochenende und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Eda! Ich wünsche Dir ebenfalls ein schönes Adventswochenende!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  4. Hallo Steffi,
    du hast ja eine sehr schöne Sitzecke in der Küche. Wenn du dort keine guten Ideen bekommst, wo dann? Gemütlich ist auch das beste, was man in diesen Wochen machen kann - bloß keinen Stress!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Steffi,
    wie alt ist denn das Kind? Ich schätze, wenn der junge Mann im kommenden Jahr konfimiert wird, dann wirst du dir eine neue Bezeichung ausdenken müssen ;-) Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende und den kranken Männern gute Besserung.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      Damit hast Du vermutlich vollkommen recht. Auch wenn er immer mein Kind bleiben wird, beginnt er gerade, mich zu überragen.
      Ich werde da mal in mich gehen.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  6. ...ich sitze auch gerne gemütlich in der Küche, liebe Steffi,
    und deine Ecke gefällt mir gut...Glückwunsch an den Junior zur Taufe, das ist schon ein besonderes Ereignis, ich wünsche ihm alles gute,

    und euch allen ein schönes Adventwochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Birgitt! Ich werde es ausrichten. In der Küche an einem Tisch sitzen zu können, ist wirklich schön. Ich geniesse das sehr.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  7. Liebe Steffi,
    die Küche war schon immer der gemütlichste und menschlichste Ort, gell. Richtig heimelig sieht es bei Dir aus.
    Hoffentlich sind Deine Lieben bald wieder richtig gesund und munter, ich drücke mal die Daumen!
    Habt einen schönen, angenehmen 3.Adventsonntag,
    ♥lichst moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,
      Ja, es geht viel besser und jetzt liegt noch eine anstrengende Woche vor allem vor dem Kind, da es in der Schule ein paar Arbeiten und Tests nachholen muss. Aber Weihnachten steht ja schon vor der Tür und dann ruhen wir uns nochmal richtig aus.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  8. Den kranken bei euch wünsche ich baldige Besserung. Im Advent mag ich es auch gerne gemütlich.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Pia! Es geht ihnen schon viel besser und wenn die Woche geschafft ist, sind Ferien. Dann gehts den Kindern ja sowieso schlagartig besser.
      Hab eine gemütliche Woche!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  9. Liebe Steffi,
    ich finde eine Küche, die groß genug ist für einen Tisch, an dem man sitzen kann, total schön, fast schon ein Traum. Leider ist unsere Küche dafür viel zu klein, da reicht es gerade so für einen Hocker.
    Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      Wir hatten vorher auch eine Küche, die wesentlich kleiner war. Trotzdem habe ich dort eine kleine Ecke zum Sitzen gehabt in Form einer Bank, die aus einem kleinen Oberschrank und einer Arbeitsplatte gebaut war. So hatte ich Stauraum für Dinge, die man nicht täglich brauchte und konnte trotzdem sitzen.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen

Wenn du auf diesem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google