Samstag, 18. August 2018

Jedem Seins!

Diese Woche habe ich mal die Sonnenblumen abgeschnitten. Sie neigten sich nacheinander alle mehr dem Boden zu und bevor sie hier zu Stolperfallen werden, habe ich sie abgeschnitten. Die Samenstände liegen noch ein Weilchen zum trocknen, damit ich später die Kerne besser heraus bekomme. Wenn dann noch welche drin sind. Denn die Meisen haben sie sofort entdeckt.

https://fraupratolina.blogspot.com

An Äpfel brauche ich dieses Jahr gar nicht zu denken, denn die werden direkt am Baum von den Hornissen gefressen.

https://fraupratolina.blogspot.com

Vom Baum fällt dann nur noch eine leere Hülle.

https://fraupratolina.blogspot.com

Die Hummeln sind schwer beschäftigt mit den Stockrosen. Dort herrscht ganz schön Betrieb.


https://fraupratolina.blogspot.com

Strolch verbringt den Großteil des Tages nach wie vor mit kleinen Schläfchen, denn warm ist es nach wie vor.

https://fraupratolina.blogspot.com

Und ich genieße meine neue Bank, die ich vom Gatten und vom Kind zum Geburtstag bekommen habe. 

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende!

Herzliche Grüße
Steffi

Verlinkt mit Fräulein Ordnung und Lorettas und Wolfgangs Gartenglück.



Kommentare:

  1. Die Bank sieht ja toll und einladend aus - alles Gute (nachtrawglich) zum Geburtstag!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Steffi,
    auf deiner schönen Bank lässt es sich gemütlich den Garten geniessen. - Auch ich habe letzte Woche die Sonnenblumen abgeschnitten (mit einer Säge), die Köpfe waren zu schwer und zogen die Pflanzen zu Boden.
    Dir ein schönes Wochenende und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  3. Das Kaninchen macht es richtig. So kann man es doch gut aushalten :)
    Dir ein schönes Wochenende!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  4. Unsere Sonnenblumenköpfe die so gross wie Tortenplatten wurden liegen auch zum trocknen im Schatten, obwohl sie fast am Stängel vertrocknet waren. Bei uns bekommt nur das Gemüse Wasser bei der Trockenheit. Hoffentlich findest du immer wieder Zeit um der Bank Gesellschaft zu leisten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. ...herrlich, diese Meisen, liebe Steffi,
    die an den Sonnenblumen knabbern...und dein neues Plätzchen gefällt mir auch gut, genieße die Zeit dort,

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi,
    die Bank ist so schön, was für ein tolles Geschenk!
    Strolch sieht ja ganz entspannt aus unter seinem Korb. Der muss ja auch keine Blumen gießen, wenn es so warm ist. ;-)
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Steffi,
    die Bank ist sehr schön und ist auch ein richtig tolles Geschenk.
    Das Bild mit der Hummel ist Dir super gelungen, gefällt mir wirklich gut.
    Und Strolch kann ich sehr gut verstehen, die Hitze, die wir hatten, hat mich auch fertig gemacht.
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  8. Du hast sooo schöne Fotos. Ich finde, die sind es absolut wert, richtig groß gezeigt zu werden.
    Herzliche Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Die Bank ist ja toll! Nachträglich noch herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Mein Hollunder neigte sich auch bis zum Boden. Trotz der Trockenheit hat er massig Beeren. Die erste Marmelade habe ich schon gekocht.
    Bei diesen Massen, kann ich mir die Beeren mit den Vögeln teilen!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen

Wenn du auf diesem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google