Samstag, 25. August 2018

Der Herbst ist nah

Nachdem in dieser Woche nochmals die Temperaturen über 30 Grad geschnellt sind, ist es seit gestern ein wenig kühler und laut den Aussichten soll es so bleiben. Das ist mir ganz recht, denn ich fühle mich deutlich besser, wenn es nicht so heiß ist.

Die Gärtnereien und Blumenläden wissen längst, dass der Herbst nahe ist.

https://fraupratolina.blogspot.com

So war es nicht verwunderlich, dass der Besuch am letzten Wochenende Chrysanthemen mitbrachte und mich damit sehr erfreut hat. Dem Garten sieht man an, dass er dieses Jahr kämpfen mußte. Es sieht stellenweise ein wenig müde und trocken aus. Da sticht der Chrysanthementopf mit seinem satten grün und den rostroten Blüten deutlich hervor. Fürs Auge sehr wohltuend.

https://fraupratolina.blogspot.com

Dass ich diese Woche schon Wirsing ernten konnte, lag aber eher daran, dass ich ihn früh ausgesät habe. Da muss ich wohl noch ein wenig an der besseren Ausnutzung der Hochbeete arbeiten. Aber lecker war er trotzdem. 

https://fraupratolina.blogspot.com

Weiß eigentlich jemand von Euch, wie lecker Physalis aus dem eigenen Garten sind? Durch meinen Saatgutadventskalender hatte ich Samen und habe zwei Pflanzen groß gezogen, die mir gerade einige Früchte bescheren, die um einiges besser sind als die aus dem Supermarkt.

https://fraupratolina.blogspot.com

Trotzdem ich durch diesen heißen Sommer eher wenig Zeit an der Nähmaschine verbracht habe, habe ich begonnen, ein paar Ideen weiter zu verfolgen. Seit einer Weile will ich für den Shop schon Kniekissen nähen, habe sogar schon damit begonnen. Das Aus von Dawanda bremst mich derzeit nur ein wenig aus. 
Als ich damals angefangen habe mit meinem Shop, habe ich mich bewußt gegen Etsy entschieden und bin zu Dawanda gegangen. Dawanda versucht derzeit massiv, alle Verkäufer dazu zu bewegen, einen Wechsel zu Etsy vorzunehmen. Ich habe mich noch nie gerne zu etwas zwingen lassen. Ab September wird es eine neue Verkaufsplattform geben und darüber freue ich mich sehr.



 Mehr Informationen, wo ich wann und was verkaufe, findest Du hier.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße

Steffi








Kommentare:

  1. Auch hier spuert man den Herbst schon sehr... Beim Spaziergang mit den Hunden merkt man die Kaelte des Morgens. Schoene Aufnahmen, die Du zeigst. LG

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Steffi,
    zum Glück kam auch hier endlich Regen und es wurde kühler. Die Natur benötigt das Wasser dringend. Deine Chrysanthemen sehen ja prächtig aus und so viele Knospen, die werden dich noch länger mit Blüten erfreuen.
    Dir ein fröhliches Wochenende und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  3. Ja ich weiss wie Physalis aus dem eigenen Garten schmecken. Schon einige Jahre wachsen die bei uns. Und im Wintergarten überstehen die Pflanzen sogar den Winter. Bei uns gibt es die grossen und die kleinen, wir haben ca. 10 Pflanzen und die Ernte hat auch schon begonnen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Your chrysanthemum in brownish color is just right for the garden now. I have to send my husband shopping also. I have to google what Physalis you are talking about. I know only those bright orange lanterns in late summer. You are not talking about those? Well, autumn can be beautiful too. I am looking for bright autumn colors in trees! Enjoy the late summer & garden now that it is not any more so hot. All the best!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Riitta,
      I`m not talking about the orange ones. You cannot eat the orange ones. The english translation ist Cape Gooseberry.
      Greetings
      Steffi

      Löschen
  5. Liebe Steffi, bei uns gibt es heuer auch Physalis aus dem eigenen Garten. Ich bin schon gespannt, wie sie schmecken. Die ersten Früchte werden nun reif. Auch bei uns macht der Garten einen traurigen Anblick. Aber nun gibt es endlich Regen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Hier hat es auch massiv abgekühlt. Der Temperatursturz war schon enorm und so habe ich mich gestern Abend in meine Decke eingekuschelt. Zum Glück ist nicht nur die Temperatur jetzt erträglicher, es hat zumindest ein wenig geregnet.
    Ich finde es schade, dass DaWanda aufhört.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Steffi,
    ich glaube, unser Garten ist zum größten Teil schon lange im Herbst angekommen und leider will es einfach nicht richtig regnen, also das, was man früher Regen genannt hat.
    Solche Chrysanthemen wären bei uns auch ein richtiger Blickfang.
    Physalis habe ich, glaube ich, noch nie gegessen. Als ich das Bild gesehen habe, habe ich an einen Apfel gedacht.
    Für Deinen neuen Shop drücke ich Dir beide Daumen. Das Kniekissen sieht vielversprechend aus.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Steffi,
    diese Chrysanthemen sind wundervoll und zaubern bestimmt viel Farbe in deinen Garten.
    Das Kniekissen sieht hübsch aus. Viel Erfolg mit deinem neuen Shop!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen

Wenn du auf diesem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google