Samstag, 24. März 2018

Meine Osterdekoration

Im Garten war diese Woche wieder nichts los, daher habe ich mich auf die Osterdeko gestürzt.

https://fraupratolina.blogspot.de

Das Ostergras habe ich in einer kleinen Schüssel schon vor zwei Wochen ausgesät und es ist gut gewachsen. Ich hatte hierfür Osten- und Heimtiergras gekauft. Nach Ostern kann es dann Strolch zum Knabbern haben. 
Ist das Grün nicht schön anzusehen? Ein wunderbarer Kontrast zu grau draussen.

https://fraupratolina.blogspot.de

Da der Gatte vor ein paar Tagen unsere Zierweide um einiges kürzer gemacht hat, das Geäst aber noch herumliegt und darauf wartet, geschreddert zu werden, habe ich einige Zweige geschnitten und ein paar Kränze bzw. Eier gebunden. Ich habe die Zweige immer wieder mit anderen Zweigen umwunden und diese dann festgesteckt, das hat sehr gut funktioniert. Dass es nicht so perfekt aussieht, stört mich überhaupt nicht.

https://fraupratolina.blogspot.de

Der runde Kranz ist in eine Schale gewandert, die ich mich Moos ausgestattet habe. Die Nazissenzwiebeln stecken in Eierschalen, ebenso das Teelicht in der Mitte.

https://fraupratolina.blogspot.de

Das große Ei hängt an der Haustür. Ich habe mit Draht Narzissenzwiebeln und mit der Heißklebepistole eine Eierschale mit einem Vogel am Ei befestigt.

https://fraupratolina.blogspot.de

Das kleine Ei hängt im Flur an der Wand.

https://fraupratolina.blogspot.de

Für ein paar geschnittene Kirschzweige habe ich auch noch die Ostereier rausgesucht.

https://fraupratolina.blogspot.de

Strolch hatte zwischenzeitlich aus der Dekokiste das Osternest des Kindes gezogen und war ebenfalls schwer beschäftigt.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße
Steffi

Verlinkt mir Fräulein Ordnungs Wochenglück und Lorettas und Wolfgangs Gartenglück.













MerkenMerken

Kommentare:

  1. Guten Morgen Steffi,
    jaaa, aus Zierweide kann man die schönsten Kränzchen machen, habe ich auch schon gemacht und sie sind doch hübsch geworden.
    Ich finde sie gelungen, auch wenn sie - nach deiner Meinung - nicht perfekt sind.

    Hab ein schönes Wochenende
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,
    das sind aber schöne Kränze geworden ! Die Idee, sie in Eiform zu bringen finde ich ja genial. Auch sonst ist das eine wunderschöne, natürliche Osterdeko bei Dir. Mag ich sehr.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ein sehr neugieriger Osterhase!! Das stimmt, keine Farbe könnte gerade jetzt hübscher sein als grün!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,
    was für eine schöne Osterdeko. Das Grün vom Ostergras ist so schön.
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. ...das gefällt mir alles sehr gut...so eine natürliche Osterdeko,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Für Ostergras bin ich jetzt wohl zu spät dran.
    Auch die Eierkränze sind sehr dekorativ und gefallen mir gut.
    Hoffentlich wird Ostern Frühlingshaft, es wäre Zeit.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Steffi,
    ich finde die Kränze perfekt und kann mir kaum vorstellen, dass man die noch besser hinkriegt.
    Die Idee mit dem Gras gefällt mir ausgesprochen gut und für Strolch wird es nach Ostern sicher ein Gaumenschmaus werden.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Steffi,
    das ist eine tolle Deko.
    Besonders das große Ei mit den Blumen gefällt mir super.
    Nun kann Ostern ja kommen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Steffie,
    eine sehr schöne Idee die Osterkränzchen ! Der Kranz mit den kleinen Zwiebelchen ist ganz besonders zauberhaft. Strolchi wird sich freuen wenn er das Ostergras knabbern darf. Ich wünsche dir eine schöne Osterwoche, sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Und der Osterhase ist bei Euch auch schon angekommen ;-) süß das Foto, ich habe es überhaupt noch gar nicht österlich. Am WE hatte unsere große Tochter noch ihre Geburtstagsparty, da wollte ich mit den Zweigen und der große Vase noch warten - heute geht es aber los ;-)
    Und Ostergras habe ich tatsächlich vergessen dieses Jahr rechtzeitig auszusäen, naja das macht nix!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  11. Eine schöne und sehr natürliche Osterdeko - da freut man sich gleich auf den Frühling und das Osterfest!
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  12. Die Osterkränze sind ja ganz fabelhaft geworden, ausserdem so natürlich, das mag ich besonders. Das Ostergras ist eine schöne frische Idee und der kleine 'Muck' - Strolch ist ja herzallerliebst.
    Liebe Grüße und ein frohes Osterfest wünscht
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Das Ostergras hat ein wunderschönes, frisches Frühlings-Grün!
    Auch finde ich es toll, wenn man gute Deko-Ideen mit Schnittgut aus dem eigenen Garten hat, habe ich auch oft, komme dann aber mit dem Umsetzen nicht nach...
    Frohe Feiertage und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.