Samstag, 18. März 2017

Wochenglück dem Sonnenuntergang entgegen

Jeden Samstag zeige ich Bilder von glücklichen Momenten der vergangenen Woche.
Die Idee stammt von Fräulein Ordnung.

Als wir am letzten Wochenende über Ausflugsziele nachdachten, erklärte das Kind, wir wären noch nie im Schlosspark Charlottenburg gewesen. Also haben wir sein Gedächtnis ein wenig aufgefrischt und habe dort einen langen Spaziergang gemacht. Als wir am Spielplatz vorbeikamen, erinnerte er sich dann doch. 

Schlosspark Charlottenburg

Seitdem das Kind Pokemon Go spielt, ist ein Spaziergang mit dem Eltern auch nicht mehr ganz so schlimm, schließlich muss man ja laufen, um Eier ausbrüten zu können. Meine Begeisterung hierüber hält sich in Grenzen, aber das Kind war glücklich.

Ranunkel

Definitiv glücklich war ich über die ersten Momente, die ich in dieser Woche mal auf dem Balkon in der Sonne sitzen konnte. 

Vergissmeinicht

Und ich hab mich nochmal so richtig gefreut, das schon Blümchen auf dem Balkon sind.

Stiefmütterchen

Im Übrigen war ich doch dann am Donnerstag die weltbeste Mutter. Während das Kind beim Schwimmen war, habe ich die Zeit für einen Spaziergang genutzt. Da ich dem Kind vorher das Handy abgenommen habe, damit es im Schwimmbad nicht geklaut wird, habe ich tatsächlich völlig ahnungslos ein Ei ausgebrütet.

Sonnenuntergang

Und das, obwohl ich eigentlich nur dem Sonnenuntergang entgegen spaziert bin. Das Kind war begeistert.

Rosen

Rote Rosen gab es diese Woche vom Gatten. Er ist halt der Beste.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende:

Herzliche Grüße

Steffi

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,
    Rosen vom Gatten. Wie liebevoll! Hast du dieses Glück häufiger?
    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      Da er in den letzten Jahren das Einkaufen erledigt, bringt er auch öfter Blumen mit. Für mich also ein doppelter Gewinn- kein Einkaufstress und auch noch Blumen.
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen