Samstag, 25. Februar 2017

Wochenglück mit dem Nichtenkind im Gartencenter

Jeden Samstag zeige ich Euch Bilder von glücklichen Momenten der vergangenen Woche.
 Die Idee stammt von Fräulein Ordnung.

So langsam setzt mir der Februar zu. Ständig kränkelt einer, die Sonne scheint irgendwo im Urlaub zu sein und alles ist irgendwie trist. Da habe ich mir das Nichtenkind geschnappt und bin mit ihr ins Gartencenter gefahren. 


Sie hatte ihren Spaß, allerdings auch größten Respekt. Die Kois sind wirklich beeindruckend groß.

Winterling

Und ich habe mir ein wenig Farbe auf den Balkon gebracht. Und tatsächlich kam mal für ein halbes Stündchen die Sonne heraus, als ich umgetopft habe. 

Gänsenblümchen

Tatsächlich gefällt es bisher allen Pflanzen und ich bin froh über ein wenig verhaltenes grün und ein paar Blüten.  
Und dabei habe ich entdeckt, das in so manchem Topf doch einiges überwintert hat und auch schon grün zeigt. Mal sehen, was da so in den nächsten Wochen passiert.

Traubenhyazinthen

Für drinnen gab es ein paar Traubenhyazinthen. Ist auch mal was anderes als der übliche Tulpenstrauss. Man kann ihnen tatsächlich beim Wachsen zuschauen. Vielleicht gibt es sie nächste Woche blühend zu sehen.

Ich wünsche Euch ein gemütliches Wochenende.

Herzliche Grüße
Steffi

1 Kommentar:

  1. Liebe Steffi,
    eine sehr schöne Idee, den Frühling auf den Balkon zu holen ! Ich hab auch eine bepflanzte Schale vor der Haustür. Ansonsten harre ich der grünen Spitzen, die da nach und nach kommen und freue mich über erste Blüten im Garten.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag !
    Birgit

    AntwortenLöschen