Montag, 14. November 2016

Weihnachtskleid Sew Along 2016


Die Tradition des Weihnachtskleid Sew Along gibt es bei Me Made Mittwoch ja schon seit Jahren. 


Bisher habe ich das immer nur still verfolgt und fand die Idee, in der Vorweihnachtszeit etwas nur für sich selbst zu nähen schön. Daher habe ich mich dieses Jahr entschlossen, zum ersten Mal teilzunehmen. Ich bin gespannt, ob ich das alles so schaffe, wie ich mir das vorgenommen habe.
Ich nähe grundsätzlich wenig Kleidung für mich, weil ich da sehr perfektionistisch bin und nur wenige Sachen dann auch wirklich hinterher anziehe.
Vor drei Jahren habe ich mir mal einen Rock zu Weihnachten genäht. Er war aus rotem Cord und ich hatte ihn genau einmal an. Es existieren keine Fotos von mir in diesem Rock, daher kann ich hier nichts zeigen. Ich würde es vielleicht auch gar nicht wollen...

Dieses Jahr habe ich dann das Buch "Näh Dir Dein Kleid" von Rosa P. entdeckt und war davon begeistert. 

Ich mag Kleider aus Jersey, weil sie mich nicht einengen. Daher habe ich das glatt mal ausprobiert. Ich habe mir das Kleid Muriel schon zwei Mal genäht und finde es großartig.
Auch da gibt es nicht gerade großartige Bilder von mir.
Ich will Euch eins trotzdem nicht vorenthalten.


Denn auch das Weihnachtskleid soll ein Kleid aus diesem Buch werden. Ich bin noch nicht so hundertprozentig sicher, ob es wieder eine Muriel wird oder vielleicht eine Amelie. Mal schauen.

Da ich eine Frostbeule bin, wollte ich unbedingt ein Kleid aus Alpenfleece nähen. Ich bin nicht ganz sicher, ob dies eine gute Materialwahl ist. Aber warm wird es wohl sein und wie ihr an dem Foto seht, darf es bei mir ruhig ein wenig auftragen.

Ich habe jetzt eine Weile gesucht und einen Stoff bestellt. Den werde ich Euch dann nächste Woche zeigen.

Herzliche Grüße
Steffi

Kommentare:

  1. Das würde ich auch gern mal schreiben, darf ruhig auftragen... Toll dass Du dabei bist! Warum nicht auch ein Kleid aus Alpenfleece, ich finde die Idee auf jeden Fall spannend! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Es ist erstaunlich wie kritisch wir oft bei selbstgenähten Sachen sind, aber bei Kaufkleidung ist bei Weitem auch nicht alles perfekt und es fällt uns kaum auf ;)

    Ich wünsch Dir viel Freude beim Nähen - es wird bestimmt toll!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    tolles Bild ! Das Kleid ist sehr hübsch, Du auch, und es steht Dir wunderbar. Bin sehr gespannt auf Dein neues Projekt.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Deine gezeigte Muriel schaut toll aus.
    Allerdings, ob das mit Fleece und der Raffung oben so funktioniert bzw dann noch schön ausschaut, da hab ich meine Zweifel. Bei mir hab ich es stark raffen müssen und das war schon bei einem dünneren Stoff schwierig.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  5. Dein Kleid sieht sehr schön aus! Ich kenne Alpenfleece gar nicht. Ein warmes Kleid zu Weihnachten ist aber sicher ein gute Idee. Eins meiner ersten Kleider war aus Wollwalk. Zwar ziemlich teuer, aber elastisch (muss eng genäht werden) und fühlt sich an wie eine maßgeschneiderte Wolldecke.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen