Samstag, 25. Juni 2016

Wochen-(Glück) Rückblick 250616

Ich zeige Euch hier wieder vier Bilder von schönen Momenten meiner Woche.
Zur Zeit ist es bei uns ein wenig turbulent. Umso wichtiger war es diese Woche für mich, ganz bewusst kleine Auszeiten im Alltag zu haben.
Eine davon war ein ganz kurzer Besuch in der Fischhütte am Schlachtensee.


Meine zweite Auszeit war ein Treffen mit einer Freundin, die ich leider viel zu selten sehe. Wir haben uns beide einen Nachmittag freigeschaufelt, haben einen langen Spaziergang gemacht und es uns anschließend bei Tee und Kuchen gut gehen lassen.


Das war wirklich ein schöner, friedlicher Nachmittag mit tollen Gesprächen. 
Hoffentlich bald wieder!


Ich habe mir etwas neues für mein Arbeitszimmer gegönnt und hab schon die ersten Sachen selbst geplottet. Macht Spaß!


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Mehr Wochenglück gibt es wie immer bei Fräulein Ordnung

Herzliche Grüße,
Steffi

Montag, 20. Juni 2016

Neu im Shop

In meinem Wochenglück-Post habe ich am Samstag schon ein Foto gezeigt. Dies ist eine schön geräumige Shoppingbag. Mit den Schleifenbändern lässt sie sich als kleines Päckchen auch zusammenbinden.




Ich liebe diesen sehr weichen, grauen Leinenstoff mit Sternenprint sehr und bin ein wenig betrübt, dass er jetzt doch zur Neige geht. Kombiniert mit dem Rosa bekommt es optisch so eine Leichtigkeit. Und ich betone hier optisch, schließlich ist es ja eine Einkaufstasche....

Die Tasche gibt es seit gestern in meinem Shop.

Ich wünsche Euch eine gute Woche!
Herzliche Grüße,
Steffi




MerkenMerken

Samstag, 18. Juni 2016

Wochen-(Glück) Rückblick 180616

Hier zeige ich wieder Bilder von Momenten, die mich diese Woche glücklich gemacht haben.
Letzten Sonntag habe ich spontan Waffeln gemacht- glutenfrei und lecker. Die haben mich wirklich glücklich gemacht, weil es sonst für mich eher eine entbehrungsreiche Zeit ist.


Am Montag haben wir Geburtstag gefeiert- an diesem Tag schwanke ich als Mutter immer zwischen Glück und Wehmut. Denn schließlich war das doch gerade erst eben, als er noch auf dem Laufrad saß. Jetzt ist er so glücklich mit seinem neuen Rad, auf dem ich auch bequem fahren kann.


Diese Ecke direkt neben unserer Wohnungstür wartet schon eine ganze Weile auf Aufhübschung. Jetzt ist der Anfang getan und der Rest folgt demnächst- ich mag es aufgeräumt und ordentlich.
DAs Reguliert besteht aus dem Deckel einer alten Weinkiste, der mit Winkel an der Wand befestigt ist, der Korb ist ein alter Obstkorb, den ich weiß gestrichen habe. Jetzt soll noch ein Vorhang davor.


An einem Nachmittag, an dem irgendwie nichts so läuft, wie man sich das vorstellt, einfach mal Pause machen in einer kleinen Café-Oase, ist irgendwie wie ein Kurzurlaub.


Am Freitag war nach dem Regen vor dem Regen. Aber es gab doch am Nachmittag eine Pause, die ich für einen Spaziergang nutzen konnte. In der Sonne glitzern Regentropfen immer so schön.


Fleissig war ich diese Woche auch. Hier gibt es schon mal eine Vorschau.


Die Tasche kommt in den Shop, sobald Dawanda bereit ist, wieder Bilder hochzuladen.

Mehr Wochenglück gibt es wie immer bei Fräulein Ordnung.



Samstag, 11. Juni 2016

Wochen-(Glück) Rückblick 110616

Heute möchte ich Euch wieder ein paar Fotos von Momenten teilen, die mich glücklich gemacht haben. Diese Woche war ereignisreich, weshalb ich verhältnismäßig wenig fotografiert habe.
Diese Pfingstrosen haben mich richtig glücklich gemacht, denn sie sind alle aufgegangen und sahen lange toll aus.


Letztes Wochenende haben wir die goldene Hochzeit meiner Schwiegereltern gefeiert. Und ich habe es nochmal getan. Ich habe das Kleid, dass ich Euch hier in blau gezeigt habe, noch einmal genäht. Nur diesmal aus schwarzem Jersey, weil es etwas schicker aussehen sollte. Ich hatte etwas Zeitdruck und war umso glücklicher, dass es rechtzeitig fertig wurde.


Meine Schwiegereltern wollten mit ihren Kindern und Enkelkindern etwas Besonderes machen und daher waren wir in dem Restaurant des Fernsehturms.


Macht man ja als Berliner auch nicht gerade ständig und es hat uns allen gefallen. Man dreht sich beim Essen ganz langsam, so dass man in einer Stunde Sicht über ganz Berlin hat.


Ein besonderes Geschenk habe ich diese Woche auch bekommen. Ausrangierte Kinderbettwäsche- ich freu mich aufs Nähen!


Mehr Wochenglück gibt es wie immer bei Fräulein Ordnung.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße,
Steffi

Mittwoch, 8. Juni 2016

Öfter mal was Neues

Am Wochenende bekam ich eine Anfrage  wegen einer meiner Kosmetiktäschchen. Die Kundin mochte die Form und auch die Farben, nur war es ihr zu breit. Ob ich das schmaler machen könne. Ich habe ein wenig probiert und den Schnitt verändert und es ging. 
Jetzt muss ich sagen, dass mir die neue Form viel besser gefällt. 


Diese schmale Form sieht sehr schön aus. 


Und trotzdem passt doch ganz schön was rein. Im Belastungstest mit unterschiedlich breiten Stiften haben doch acht Stifte Platz gehabt. 


So habe ich gleich vier Täschchen genäht, die gleich in den Shop gewandert sind.


Manchmal ist es doch gut, etwas Neues auszuprobieren.

Herzliche Grüße,
Steffi

Samstag, 4. Juni 2016

Wochen-(Glück) Rückblick 040616


Mein  Wochenglück zeigt diesmal hauptsächlich Bilder vom letzten Wochenende. Wir haben uns eine Auszeit an der Ostsee verordnet und haben ein wunderschönes Wochenende auf Rügen verbracht.

                                     

Aufs Meer zu schauen macht mich absolut glücklich. Es macht mich ruhig und ich kann völlig abschalten.


Am Sonntag machten wir noch kurz Halt auf dem Ferienbauernhof Rügen, wo wir seit Jahren Urlaub machen. Wir wurden gleich mit frisch gebackenem Kuchen und einer Kutschfahrt willkommen geheissen. Wir freuen und jetzt schon auf den Herbst!



Diese Pfingstrose habe ich am Mittwoch bei einem Termin bewundert. Ist sie nicht unglaublich schön? 



Mehr Wochenglück gibt es wie immer bei Fräulein Ordnung.

Habt ein schönes Wochenende!
Herzliche Grüße,
Steffi

Mittwoch, 1. Juni 2016

Die Neuen

Im letzten Wochenrückblick hatte ich ja schon erwähnt, dass ich neue Taschen genäht habe. Jetzt haben sie auch den Weg in den Shop gefunden.


Ich wollte mal eine Tasche mit verstellbarem Schultergurt nähen, die etwas kleiner ist. Sie hat so eine optimale Handtaschengröße. Das heißt für mich, dass keine Einkäufe mehr reinpassen, sondern nur die nötigen Dinge, also Geldbörse, Schlüssel, Taschentücher, Schminktäschchen, faltbarer Einkaufsbeutel und das Sitzkissen

Meine Taschen trage ich ja gerne mal so wie ihr unten auf dem Bild an der Puppe sehen könnt. Dann rutscht sie mir nicht von der Schulter. Daher sollte der Gurt auch größenverstellbar sein.


Innen ist eine Reißverschlusstasche, sonst wird sie mit einem Magnetknopf verschlossen.


Schaut doch mal im Shop vorbei, wenn ihr mögt.

Herzliche Grüße,
Steffi